Wantan Suppe

 

 

Giaunam

(Wantan Suppe)

 

Portion für ca. 8 Personen

1 P. Wantan Teig (für 40 Wantans)

200g Schweine Hackfleisch

200g Garnelen

2 Knochen vom Schwein

4 Knochen vom Hühnchen

100g Sojasprossen

3 Koriander (Zweige)

2 EL Tempuramehl

Suppengemüse (Sellerie, Karotte)

2 Lauchzwiebeln

3 Knoblauchzehen

2 EL Zucker

4 EL Fischsoße

4 EL Sojasoße

etw. Salz

2 TL Pfeffer

1 EL Brühe (z.B. Knorr) für die Wantan Füllung

3 EL Brühe (z.B. Knorr) für die Suppe

 

Zubereitung:

Zuerst 4l Wasser erhitzen und darin die Fleischknochen (Huhn u. Schwein) mit den

Knoblauchzehen und dem Suppengemüse mind. 1 Std. ziehen lassen.

 

Das Hackfleisch mit den geschnittenen Garnelen, dem Tempuramehl und den Gewürzen

(1 EL Brühe, 1 TL Pfeffer und 4 EL Sojasoße) gut vermischen.

 

Jeweils 1 TL von der Hackfleischmasse in die Mitte eines Wantan- Blattes legen, die

Ränder anfeuchten, alle vier Ecken hochziehen und fest andrücken. Die Wantan- Taschen

in 2l  Wasser (mit 1/2 TL Salz) ca. 5 min. kochen, dann herausnehmen.

 

Das Suppengemüse aus der Kochbrühe herausnehmen, die restlichen Gewürze (Zucker,

Fischsoße, Sojasoße, Salz, Pfeffer, Brühe) dazugeben. Dann die Sojasprossen, den

zerkleinerten Koriander und die geschnittenen Lauchzwiebeln beifügen.

 

Die Wantan- Taschen erst direkt vor dem Verzehr in die Suppe geben.

Wünsche einen guten Appetit ;-)

 

http://www.coogan.de