Kai Luuk Koei
 

 

Kai Luuk Koei

(gebratene Eier mit Tamarind-Zwiebelsoße)

 

 

 

Portion für ca. 4 Personen

10 gekochte Eier

4 große Zwiebeln

6 EL Zucker

40g Tamarinde (ohne Samen)

etw. Öl

2 TL gekörnte Brühe

4 EL Fischsoße oder 1 TL Salz

100 ml Wasser

 

Zubereitung:

Die gekochten Eier schälen und im heißen Öl schwimmend knusprig braun braten. Dann

aus dem Öl nehmen und halbieren.

 

Bis auf einen kleinen Rest das Öl aus der Pfanne abgießen. Die dünn geschnittenen

Zwiebeln in dem restlichen Öl braten, bis sie eine schöne braune Farbe haben.

 

Die Tamarinde in ca. 8 EL Wasser auflösen. Von dieser Tamarind-Soße ca. 8 EL zu den

Zwiebeln geben. Außerdem noch die Fischsoße (oder Salz), den Zucker, die Brühe und

das Wasser dazugeben, alles gut vermischen und kurz aufkochen lassen.

 

Die halbierten Eier auf einem Teller anordnen und mit der Tamarind-Zwiebel-Soße

übergießen.

 

Wünsche einen guten Appetit ;-)

 

http://www.coogan.de